Download

Der markante Baukörper neigt sich in Richtung des Vorplatzes um 56 Grad und schafft ein ausdrucksstarkes Wahrzeichen. (Copyright Alicja Bittner)

Download

Die vollflächige Glaslösung über sieben Stockwerke unterstützt das Konzept einer zeitgenössischen Architektur. Reflexionen auf der Fassade spiegeln die natürliche Umgebung wider und beziehen so den Außenraum mit ein. (Copyright Roman Jocher)

19.10.2017

Kubus mit Aussicht

Lichte Räume mit zuverlässigem Schutz gegen Hitze und Kälte In Danzig ist mit dem neuen Museum des Zweiten Weltkriegs ein Denkmal mit Symbolkraft entstanden. Während rot eingefärbte Fassadentafeln auf die Backsteine und Ziegel des alten Danzigs verweisen, öffnet sich der expressive Kubus zum Stadtzentrum hin mit einer großzügigen Glasfassade, die sich über das gesamte Gebäude sowie über das Dach hinaus erstreckt. Hierfür kam das Sonnenschutzglas SILVERSTAR SUPERSELEKT 60/27 T zum Einsatz. Entstanden ist eine Fassade, die nicht nur lichte Räume und interessante Ausblicke, sondern auch einen zuverlässigen Schutz gegen Hitze und Kälte ermöglicht.

Das Museum beherbergt weltweit die bisher umfangreichste Sammlung zum Zweiten Weltkrieg: Auf 58.000 Quadratmetern bieten der kantige Turm und ein weiterer eingeschossiger Baukörper neben Ausstellungs- und Museumsräumen Platz für eine Bibliothek, ein Kino, Archive, Konferenz- und Verwaltungsräume sowie Besucherzimmer und ein Restaurant mit Panoramablick.

Die roten Fassadentafeln sind nicht nur eine Reminiszenz an das historische Danzig, sondern schaffen in Kombination mit der sich spiegelnden Glasfassade auch eine zeitgemäße Architektur, die sowohl in ihrer Formgebung als auch Materialität überzeugt.

Für die Gestaltung der Fassade wurde eine vorgehängte Glaskonstruktion gewählt, die sich flächenbündig in die Gebäudekubatur einfügt und so einen monolithischen Baukörper schafft. Dank der Dreifachverglasung mit der Beschichtung SILVERSTAR SUPERSELEKT 60/27 T besitzen die Räume ein angenehmes Klima mit hoher Aufenthaltsqualität: Der Gesamtenergiedurchlassgrad erreicht einen Wert von 27 Prozent und ermöglicht damit eine effektive Senkung des Verbrauchs der Kühlenergie, während der tiefe Ug-Wert von 1,0 W/m2K die Wärme in  kalten Tagen im Inneren speichert und die Heizkosten senkt.

Weiterhin zeichnet sich SILVERSTAR SUPERSELEKT 60/27 T durch seinen einmaligen Selektivitätswert aus. Mit einem ausgezeichneten Wert von 2,1 schützt das Dreifach-Isolierglas nicht nur vor Hitze und Kälte, sondern sorgt mit einem Lichttransmissionswert von 57 Prozent auch für ausreichend Tageslicht. Die Verglasung lässt den Außenraum somit großzügig in das Innere des Gebäudes einfließen und garantiert zudem durch eine neutrale An- und Durchsicht einen ungestörten Blick von der Aussichtsplattform sowie vom Restaurant aus.