SILVERSTAR SELEKT 74/42 von Euroglas: Optimiertes Allroundtalent

09.09.2016 Medienmitteilungen Euroglas

Der Vorgänger SILVERSTAR SELEKT hat sich bereits als beliebter Allrounder unter den Fassadengläsern bewährt: Der vielseitige Klassiker eignet sich besonders für den Einsatz in Regionen wie Zentraleuropa mit gemäßigtem Klima und wechselnden Jahreszeiten. Während das Glas im Sommer für einen Grundsonnenschutz sorgt, vermeidet es in den kälteren Wintertagen einen zu hohen Energieverlust. Mit SILVERSTAR SELEKT 74/42 konnte EUROGLAS das Fassadenglas nun optimieren: Neben seinen energieeinsparenden Grundeigenschaften bietet die Weiterentwicklung eine um zwei Prozent verbesserte Lichttransmission und ist noch farbneutraler als der Vorgänger.

Durch den sehr guten Farbwiedergabeindex und die hohe Lichtdurchlässigkeit bietet SILVERSTAR SELEKT 74/42 ein Fassadenglas für eine ganz besondere Ästhetik.

Der Name ist Programm: SILVERSTAR SELEKT 74/42 ermöglicht im Zweischeibenaufbau mit Beschichtung auf Isolierglas-Position zwei eine Lichttransmission von 74 Prozent und einen Gesamtenergiedurchlass von 42 Prozent. Ebenso steht der Name SELEKT für eine Kombination von guter Belichtung und Grundsonnenschutz: Das Verhältnis von Lichttransmission und Gesamtenergiedurchlass ergibt eine Selektivitätskennzahl von 1,76. Der gute Wert zeigt, dass SILVERSTAR SELEKT 74/42 lichte Räume erlaubt, ohne dabei den Sonnenschutz gänzlich zu vernachlässigen.

Mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten von 1,0 W/m2K nach DIN EN 673 als Zweifach-Isolierglas ist es auch ein solider Partner im Winter. Die Innenräume werden mit genügend Tageslicht versorgt und der geringe Wärmeverlust kommt der Energieeinsparung zugute.

 

Durch seine farbliche Neutralität eignet sich SILVERSTAR SELEKT 74/42 besonders für ästhetisch anspruchsvolle Architektur. Der sehr gute Farbwiedergabeindex von 97 bietet einen besonders klaren Durchblick und ermöglicht Planern mehr Spielraum bei der Gestaltung von Glasflächen moderner Gebäude.

Durch seine Vielseitigkeit kann SILVERSTAR SELEKT 74/42 überall dort eingesetzt werden, wo gemäßigte Temperaturen und wechselnde Jahreszeiten ein Isolierglas erfordern, das gleich auf mehreren Ebenen gut abschneidet. Von den breitbandigen Eigenschaften des Glases profitieren Architekten und Bauherren nicht nur bei der Konzeption von großflächigen Glasfassaden moderner Bürogebäude, sondern auch bei Fenstern, Türen oder Wintergärten.

 

Weiterhin zeigt sich SILVERSTAR SELEKT 74/42 anwenderfreundlich in der Verarbeitung, da es auch als vorspannbare Variante erhältlich ist. Der Verarbeiter kann das Glas sofort zuschneiden und vorspannen, wodurch sich die Lieferzeiten deutlich verkürzen. Die technischen Werte des vorgespannten SILVERSTAR SELEKT 74/42 T entsprechen den Daten von SILVERSTAR SELEKT 74/42, so dass auch hier keine Abstriche gemacht werden müssen. Das neu entwickelte Schichtdesign ist zudem kratzresistenter als zuvor.

Mit SILVERSTAR SELEKT 74/42 wird die Produktlinie SILVERSTAR um ein Fassadenglas ergänzt, das einen vielseitigen Allrounder mit verlängerter Lebenszeit bietet und gleichzeitig den Verarbeitungs- und Lieferungsprozess optimiert.