Umweltmanagement bei Euroglas

Das Umweltmanagement der Werke Haldensleben und Osterweddingen ist nach ISO 9001 und 14001 zertifiziert. Damit ├╝bertrifft EUROGLAS die gesetzlichen Umweltschutz-Vorgaben. Diesen Anspruch spiegelt auch die Mitgliedschaft in der Umweltallianz Sachsen-Anhalt: Die gemeinsame Initiative von Landesregierung und Privatwirtschaft f├Ârdert gezielt freiwillige Umweltschutzma├čnahmen der Unternehmen und im Gegenzug den Abbau staatlicher Regulierung.

Das Umweltmanagement beeinflusst folgende Prozesse im Unternehmen:

  • die Schulung, Weiterbildung, und Motivierung unserer Mitarbeiter als Voraussetzung zur Wahrnehmung zu umweltgerechten Denken und Handeln
  • wiederverwertbare Produkte produzieren und entwickeln
  • die Beratung ├╝ber die Umweltaspekte unserer Produkte im Zusammenhang mit der Verwendung, Handhabung, Recycling und Entsorgung
  • die Schonung der nat├╝rlichen Ressourcen durch permanente Optimierung unserer Prozesse und das Schlie├čen von Kreisl├Ąufen
  • die Einhaltung aller einschl├Ągigen Gesetze und Verordnungen als Selbstverst├Ąndlichkeit
  • die aktive Zusammenarbeit mit der ├ľffentlichkeit als Interessengemeinschaft
  • die Reduzierung von Emissionen
  • die Kontrolle und ├ťberpr├╝fung des Erfolgs unseres Umweltmanagementsystems, indem wir die Zielvorgaben mit den erreichten Ergebnissen vergleichen
     

REACH kurz erkl├Ąrt

Die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH-Verordnung) ist eine EU-Chemikalienverordnung, die am 1. Juni 2007 in Kraft getreten ist. REACH steht f├╝r Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals, also f├╝r die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschr├Ąnkung von Chemikalien.

Als EU-Verordnung besitzt REACH gleicherma├čen und unmittelbar in allen Mitgliedstaaten G├╝ltigkeit. Durch REACH wird das bisherige Chemikalienrecht grundlegend harmonisiert und vereinfacht.