Partnerschaft

Gemeinsam etwas bewegen

Am Anfang der Euroglas-Geschichte stand ein Ziel: die unabh√§ngige Glasversorgung f√ľr die Verarbeitungsbetriebe der Glas Tr√∂sch Gruppe und ihren Partnern. Dieses Ziel wird seitdem Tag f√ľr Tag umgesetzt. So entstand, gemeinsam mit den Glaswerken Arnold, das erste Floatglaswerk in Hombourg(Frankreich). Nur zwei Jahre sp√§ter er√∂ffnete Erich Tr√∂sch, Vertreter der vierten Generation des Schweizer Familienunternehmens, zusammen mit den Glaswerken Arnold und der Firma Nowak Glas, das zweite Floatglaswerk am Standort Haldensleben (Deutschland). In Kooperation mit der Semcoglas-Gruppe und Glas Sprinz wurde schlie√ülich 2006 ein drittes Werk in Osterweddingen (Deutschland) in Betrieb genommen.


Expansion nach Osteuropa

Die konsequente Fortsetzung dieser zielstrebigen Entwicklung fand ihren vorl√§ufigen H√∂hepunkt in der Er√∂ffnung der vierten Floath√ľtte im polnischen Ujazd im August 2009.
Sie z√§hlt zu den gr√∂√üten Werken weltweit und wurde in Kooperation mit Press-Glas SA errichtet. Glas Tr√∂sch ist es damit als erstem mittelst√§ndischen Unternehmen gelungen, in der Glasversorgung autonom zu sein. 

Daten & Fakten Floatglaswerke

InbetriebnahmeTagesproduktion*
Hombourg (F)1995580t
Haldensleben (D)1997700t
Osterweddingen (D)2006800t
Ujazd (PL)20091000t

* Angabe von Mindestmengen

Euroglas Solar Haldensleben,

Partnerschaft mit Durchblick - die transparenten Geb√§udeh√ľllen der Euroglas-Werke sind ein Symbol daf√ľr.

Floatglaswerk Euroglas Hombourg/Frankreich
Floatglaswerk Hombourg,
Floatglaswerk Euroglas Haldensleben/Deutschland
Floatglaswerk Euroglas Ujazd/Polen
Floatglaswerk Ujazd,
Floatglaswerk Euroglas Osterweddingen/Deutschland
Floatglaswerk Osterweddingen,